5 Fragen an Bürgermeister von Weißenkirchen! →

Link   Im „Niederösterreich-Kurier“ vom 22. Juli 2016, Seite 18, ist eine erste Reaktion von Bürgermeister HR Dipl.-Ing. Hubert Trauner nachzulesen. Dieser hatte bekanntlich den schon vor Wochen vereinbarten Termin zur Übergabe der Petition beziehungsweise der gesammelten Unterschriften kurzfristig platzen lassen. Als Grund gab er dafür die Premiere der Wachauer Festspiele an.   Der Arbeitskreis […]

Zum vollen Beitrag und zur Kommentarfunktion

Bürgermeister Trauner sagt kurzfristig Termin zur Entgegennahme der Petition ab! →

Bereits am 6. Juli 2016 hatte der Sprecher der Bürgerinitiative „Weißenkirchen muss Weltkulturerbe bleiben“, Dr. Wim Beckers mit der Sekretärin der Marktgemeinde Weißenkirchen, Frau Leitzinger, den Termin für die Übergabe der „Petition zur Bausünde in Weißenkirchen“ an Bgm. Trauner mit 19. Juli 2016 17:00 Uhr vereinbart.   Um Bürgermeister Trauner Gelegenheit zu geben, sich auf […]

Zum vollen Beitrag und zur Kommentarfunktion

Forderungs-Katalog →

Um die Wachau als Lebensraum von morgen zu bewahren müssen für erkannte Probleme Lösungsansätze entwickelt und umgesetzt werden. Dem allgemein formulierten Leitbild müssen konkrete Maßnahmen folgen. Der „Wachauer Forderungskatalog“ dient diesem Zweck. Der „Wachauer Forderungskatalog“ ist eine Sammlung von Vorschlägen, die einer fortwährenden Diskussion, Anpassung und Erweiterung zugänglich sein soll. Wir wollen die so zusammengetragenen […]

Zum vollen Beitrag und zur Kommentarfunktion

Forderungs-Katalog im Detail →

  BAUORDNUNGSRECHT Anwendung des § 56 NÖ BauO 2014 (Ortsbild) – dem bereits geltenden Gesetzestext folgend  – im Sinne einer auf den tatsächlichen Bezugsbereich abstellenden Auslegung. Ausweitung der subjektiv – öffentlichen Rechte des Nachbarn auf Einhaltung der Bestimmungen des § 56 NÖ BauO 2014 Bezüglich Ortsbild Erweiterung des Kreises der Nachbarn auf den Bezugsbereich. Parteienstellung […]

Zum vollen Beitrag und zur Kommentarfunktion